industrielle-Revolution

Grundsätzliches: Die 3D Druck Revolution braucht einen fixen Punkt um die Welt auszuhebeln

„Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem“  – ist einer der beliebtesten Allgemeinplätze in der Rethorik – dennoch ist dieser Satz ein Schlüssel zur Erklärung warum der industriellen Welt die nächste Revolution bevorsteht.

Wir hatten schon viele wegweisende Revolutionen und Sie häufen sich zunehmend, dennoch ist die Frage relevant was eine „Revolution“ eigentlich ausmacht.Sie ein  grundlegender und nachhaltiger struktureller Wandel(Wikipedia) aber meiner Meinung nach muß für eine industrielle Revolution aber vorallem eines erfüllt sein: Es muß nicht nur der Herstellungsprozess verbessert werden, sondern die Produktionsmittel müssen dadurch generell neu in der Gesellschaft verteilt werden.
Der 3D Druck kann genau dies erreichen, indem er die Produktion von der Industrie auf den Konsumenten verlagert. Er geht aber noch einen Schritt weiter indem er die Grundidee des Internets nach freier Verteilung von immateriellen Gütern nun auf materielle Güter erweitert.
In Kürze werden ohne Zweifel die dafür nötigen Drucker bei den Konsumenten angekommen sein, das reicht aber noch nicht für die Revolution.

Die Industrielle Revolution – der 3D Druck

Was es braucht ist ein Weg wie diese Revolution sich einen gangbaren Weg in den Alltag bahnen kann.
Steve Jobs hat die Musikindustrie revolutioniert – ob diese es wollte oder nicht. Der 3D Druck per se hat das gleiche Potential für fast alle Materiellen Güter – es braucht aber sicher noch jemanden der dies in strukturierte Bahnen lenkt und den Hebel findet den er auf diesen „fixen Punkt 3D Druck“ legen kann um damit die Welt auszuhebeln!
Wie lange wird es brauchen bis die großen Konzerne diese Idee aufgreifen und die einzelen Teile zusammenfassen und in ein homogenes evtentuell properitäres System wie Apple bringen. Die Zutaten?

  • Software,
  • Hardware,
  • Distribution der Ideen samt dem nötigen
  • Copyright,
  • rechtliche Sicherheit samt Haftung
  • etc.

Oder sind doch die Linux und Freeware Hersteller dieser Welt nun am Drücker da dieses System nicht mehr durch Konzerne kontrolliert werden kann?
meierei

Leave A Comment